34 – Untertauchen in Gott …

  Immer wieder ein Auf und Ab: Was schief gehen könnte, geht schief – Was misslingen könnte, misslingt – … bleiern breitet sich Ohnmacht aus – das Gefühl absurder Sinnlosigkeit – Unverständnis dem Leben gegenüber – Was bleibt? (Sich) aufgeben?   Nach Camus ist angesichts/in solcher Absurdität rebellischer Kampf beglückend! Der Kampf gegen Gipfel vermag […]

Weiterlesen 34 – Untertauchen in Gott …

27 – Dem Schatten die Hand reichen?

Ich habe Fehler, bin unvollkommen, fragwürdig, verletzend – … und gerade deshalb verletzbar!   Zeigen/zugeben will ich sie nicht! – den anderen gegenüber – – mir selbst gegenüber –   In der Stille findet ein innerlicher Kampf statt: Ich will gut, – besser, – PERFEKT sein. Ich will meine Fehler ausmerzen   … und habe doch […]

Weiterlesen 27 – Dem Schatten die Hand reichen?