58 – Weniger ist mehr!

59weniger3

Wenn

die Begrenztheit

der Lebenszeit

bewusst

wahrgenommen wird,

stellt sich

– SCHRECK! – SCHOCK! – HEKTIK! -PANIK! – 

die Frage:

Was habe ich

ALLES

nicht

(getan

erlebt

bewirkt

gesehen

bekommen

…)

?

 

 

Ein Wort gestrichen

und

die Frage

tröstet:

Was habe ich

ALLES

nicht

(getan

erlebt

bewirkt

gesehen

bekommen

…)

?

 

Alles oder Alles?

 

Weniger ist mehr!

21 Kommentare zu „58 – Weniger ist mehr!

  1. Man, das stimmt und ist so wahr, mit dem tatsächlich Erlebten, dieser Fülle an Eindrücken, Gedanken und Empfindungen, denen man im Verlauf eines Lebens begegnet, dass ich stetig wieder neu geschockt und erstaunt zugleich bin. Dankeschön fürs Erinnern daran. 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. Trösten mag das nicht ganz treffende Wort sein.
    Es sollte als Gegenüberstellung zu Schock und Panik deutlich machen, dass das vielleicht nicht nötig ist. Insofern vielleicht tröstlich.
    Und natürlich gebe ich dir Recht. Manche Sachen wären, wenn Mehr vorhanden, schön.
    In diesem Zusammenhang gings mir aber, wie du schreibst eben tatsächlich darum, aufzuzeigen, dass das man eigentlich ganz viel hat, erlebt hat usw., wenn man sich das mal bewusst macht – und dass man sowieso NIE alles haben kann.

    Gefällt 1 Person

  3. „Was habe ich
    ALLES
    ________
    (getan
    erlebt
    bewirkt
    gesehen
    bekommen …)?“

    Diese Frage tröstet wohl keinesfalls. Sie macht bewusster. 🙂 Ich denke und erfahre, sie gründlich und ausführlich zu beantworten, dauert unvorstellbar länger – als die Aufzählung dessen, was man noch nicht getan hat. Am Ende wird man sich dann fragen, wie man all das bisher Erlebte in so wenig Zeit hinein bekam. Dankeschön für das Anregende und den Tiefgang in Deinem Tun.

    Fühlbare Grüße * Luxus

    PS: Nachgefühlt. Weniger ist mehr – das stimmt für mich nur bedingt. Beim Mitgefühl, Herz oder Gehirn, wäre es unsinnig. Doch auf das Tun bezogen, ist es total wahr. Dem Leben sei Dank!

    Gefällt 1 Person

  4. Ja – weniger ist mehr.
    Ich renne nicht mehr allem hinterher. Hetze, zumindest privat, nicht mehr von Termin zu Termin. Suche mir nach Möglichkeit die Dinge raus, die ich wirklich machen möchte, die mir wirklich Spaß machen. Und die mache ich intensiv und genieße sie.
    Und was soll ich sagen?
    Ich erlebe weniger, aber ich fühle mich wirklich besser so.

    Gefällt 2 Personen

  5. Es ist vollkommen unwichtig

    JETZT DA SEIN
    Hier
    Ich bei mir
    Alles andere ist unwichtig
    Leben kommt und geht
    Reiche entstehen und vergehen …
    Siehe Kohelet
    Es ist nicht wichtig

    Hey – hast du ein neues Design, ja ?

    Gefällt 1 Person

    1. In jedem Moment, in dem du wirklich da bist, wirst du das in diesem Moment Richtige tun
      Alles andere ist Illusion (die Zukunft, die nämlich noch gar nicht da ist)
      Oder Wiederkäuen der Vergangenheit, die schon längst vorbei ist
      Beides reine Energie Verschwendung und kontra produktiv zu dem, was du erreichen willst … wenn du irgendwas erreichen willst

      Gefällt 1 Person

    2. Ja – neues Design mit Kalender uns Suchfunktion (wurde ich drum gebeten …) Ich hatte die Hoffnung, damit auch die drei Linksymbole wegzukriegen, die ich nicht betiteln kann, trotz vielerlei Versuche! Sie wären jetzt ganz unnötig – aber die sind HARTNÄCKIG! Krieg sie nicht weg … 😕
      Aber wie findest du das Design ansonsten?

      Gefällt mir

      1. Am Handy … sieht man nicht so viel … aber für Handy ist es auf jeden Fall besser zu handhaben … so viel kann ich schon mal sagen, bei dem anderen verdeckte das „Kommentar absenden “ immer ein Stück Text und man musste blind tippen
        Als was hast du die denn da eingefügt?
        Als Seitn , Widgets, Blog Beschreibung …. ?

        Gefällt 1 Person

      2. Ich glaube, eine der Seiten war das, was schon da war, als man die Webseite neu anlegt. So was wie About oder so. Die anderen beiden habe ich angelegt.
        Schade, dass ich das nicht hinkriege, aber immerhin scheint mir das mit dem Menü jetzt insgesamt etwas übersichtlicher. Bin mir nicht sicher, ob man die Links gut genug als Links in den Beiträgen gut genug als Links erkennt, aber ansonsten gefällt mir dieses Design ganz gut. Und die drei Symbole bleiben halt jetzt drin. Ich freund mich einfach mit ihnen an … 🙂

        Gefällt mir

      3. Ich dachte du meintest du brauchst sie nicht mehr …
        Aber egal … da kannst du mit machen was du willst
        Einfach in „Seiten“ gehen und die entsprechende anklicken, dann kannst du die bearbeiten

        Gefällt 1 Person

  6. Hallo und Guten Morgen. ich bin Angela mit den Blogs „dread4older“ und „sau-saugut“. Ich bin ein Erdenkind, dessen Zeit endlich ist. Sagen wir mal so, heute wird bewusst, dass die Zeit auf dieser Erde für mich endlich ist. Früher war das ganz anders 😉 Ich hab viel getan. „Habe ich alles getan…“, würde die Angelegenheit Leben bewerten. Will ich das? Daher versuche ich mir diese Frage nicht zu stellen. Je nach Lebensmoment stelle ich mir allerdings die Frage: kann ich mehr tun?
    Schöner Blog, ich komme jetzt öfters vorbei. Vielen Dank. Angela sau-saugut

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s