Zwischenrede …

planlos

ohne Struktur

kreuz und quer

genau so entstehen die Gedanken hier!

 

Weder habe ich am Anfang noch seit der laufenden Zeit des Projektes festgelegt, was unbedingt noch „rein“ muss.

Eine kurze Beschreibung dessen, was (mit) mir geschieht, würde am ehesten so lauten:

Seit Beginn des Projektes hat ein mentaler Wandel von mir Besitz ergriffen:

Innere (Sinn-)Schleusen sind geöffnet,

durch die Siele fließt im Laufe des Tages langsam aber stetig ein Gedanke.

die trockenen (Hirn-)Becken füllen sich.

Der jeweilige Gedanke wird vom kleinen Gerinnsel zum Strom …

…  und fließt auf’s digitale Papier.

Der Vorgang ist ein eher passives Geschehen!

Ich lege nicht fest, was, wann (bei mir und dann hier an-)kommt –

 

Der innere Zusammenhang ist deshalb (hoffentlich) zwar vorhanden,

 

… aber nicht zwingend in einer Schritt-auf -Schritt-Folge!

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s